Samstag, 4. Oktober 2014

FroYo with Nothing, please.

Liebe Musketiere,

Ich hatte heute einen so langweilig unspektakulären Tag... Ich hab Wäsche gemacht, geputzt, gekocht, (hauptsächlich:) gegessen und gedöst.

Gegen Abend bin ich mit Thomas ausgegangen, haben uns Frozen Yogurt geholt (2,90€ für eine Portion mit allem Süßkram, den du dir nur vorstellen kannst). Danach sind wir zusammen durch die Stadt geschlendert. Plötzlich zog eine kirchliche Prozession an uns vorbei. Es war wirklich alles sehr seltsam...


Wir überlegten fieberhaft, ob wir irgendeinen Feiertag vergessen hatten. Aber uns beiden fiel nichts ein. Falls ihr es wisst, klärt mich auf...

Es war und blieb ein so gammeliger Abend. Ohne echten Plan. Lustig, aber trotzdem etwas sinnlos.

Gerade schaue ich Mahé dabei zu, wie sie sich für eine Disco mit Dresscode fertig macht. MaeWest heißt die Disco und die Türsteher sind wohl mega wählerisch, wen sie hereinlassen und wen nicht. Abgesehen davon werden dort anscheinend 12 Euro Eintritt verlangt, was mir doch ein wenig happig erscheint...

Ich würde irgendwie auch gerne feiern gehen, aber dieses Wochenende sind alle krank und keiner hat Lust zu tanzen. Naja... es gibt bestimmt noch genug Gelegenheiten. Schade ist es trotzdem irgendwie...

Dies ist so ein Tag, an dem ich mir schrecklich langweilig vorkomme.

Kommentare:

  1. A day that involved frozen yogurt was not a wasted day! Nom.
    Es wird mit Sicherheit noch mehr Gelegenheiten zum Tanzen geben. :3

    AntwortenLöschen