Donnerstag, 30. Oktober 2014

She-Hulk on Campus

Liebe Musketiere,

Es war ein so anstrengender Tag, ich hatte mal wieder bis 18Uhr Uni und danach noch Gruppenarbeit. Ich bin müde...

In einer Übersetzungsübung sollten wir einen Text übersetzen von einem angeblich total bekannten Autor. (Deutsch ins Spanische) Nur dass diesen Autor keiner kannte. Und der auch noch in falschem Deutsch geschrieben war. Und natürlich von Nazis in Polen handelte, um uns immer schön dran zu erinnern, dass wir Deutschen die bösen sind. Aber unsere Dozentin wählt immer so seltsame Texte aus.  Ich denke, es liegt daran, weil sie selbst kein wirkliches Deutsch kann. Wir sollten ihn also übersetzen und eine Gruppe hatte den Text schon übersetzt im Internet gefunden, also las sie schlauerweise genau das vor. Die Dozentin merkte das natürlich sofort, denn ich nehme mal ganz dreist an, sie hat den Text extra ausgewählt, weil es davon schon eine Übersetzung gab und sie nicht denken muss. Ihr Gesicht durchlief alle möglichen Arten von purpur, bis aus ihr herausplatzte: "DAS HABT IHR AUS DEM INTERNET!" natürlich nicht auf Deutsch, sondern auf Spanisch (Das ist übrigens auch die Dozentin, die bei Gruppenarbeiten "SILENCIO!" schreit.). Deswegen taufe ich sie jetzt kurzerhand mal in She-Hulk um. She-Hulk schrie also noch ein wenig herum, dann warf sie uns alle urplötzlich aus dem Unterrichtsraum und kündigte dann zutiefst beleidigt an, wir würden einen neuen Text kriegen, so hätte das ja keinen Sinn. 
Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe ist, ihr muss doch klar gewesen sein, dass wenn alle Übersetzungsmittel erlaubt sind und der Text schon übersetzt im Internet zu finden ist, dass dann logischerweise eins zum anderen führen wird. 
Mir solls egal sein. Ich hab den Ärger nur passiv abgekriegt, weil es nicht meine Gruppe war, die den Text aus dem Internet hatte und ich hatte dadurch früher Schluss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen