Freitag, 19. Dezember 2014

Cookies for the Homeless

Liebe Musketiere,

UPDATE: Sierra Nevada Posts with new pictures :)

Ich habe heute mit Mahé ein bisschen Blogilates work out gemacht, just for fun und ich war gar nicht so schlecht wie ich gedacht habe. Die Videos sind zwischen 6-10 Minuten lang, man kann sie immer mal wieder machen und sie powern einen trotzdem ganz schön aus. Besonders, wenn man Muskeln trainiert, von denen man nicht mal wusste, dass man sie hat...

Danach habe ich Wäsche gemacht und bin ausgegangen mit Freundinnen. Wieder zu La Bohemia, einer kleinen Jazzbar mit genialen Milchshakes und Kuchen!

Ich hatte ein paar Kekse gebacken und hatte sie mit für die anderen. Aber nach La Bohemia waren wir alle so voll, dass ich es verstand, dass sie nix mehr essen wollten.  Ich ging heim und sah einen Obdachlosen, der im Müll herumkramte.
"Entschuldigen Sie."
Er sah mich entgeistert an.
"Möchten Sie einen Keks?" Ich hielt ihm die Schachtel hin. Er musterte mich und die Schachtel. Dann nickte er eifrig.
"Darf ich wirklich?"
"Aber klar." Er nahm sich einen. "Auch zwei, wenn Sie wollen."
Aber da schüttelte er heftig mit dem Kopf und ging davon.

Ich habe ihn nicht kränken wollen...

1 Kommentar:

  1. Oh, du hast dich bestimmt von der Weihnachtsstimmung inspirieren lassen?!! Blogilates gefallen mir auch und ich kann mir echt gut vorstellen, was du mit den Muskeln, "von denen man nicht mal wusste, dass man sie hat", meinst. Eine schöne Zeit in Deutschland wünsche ich dir! ^_^

    AntwortenLöschen