Freitag, 16. Januar 2015

Rainy Midnight Stroll

Liebe Musketiere,

Tage verschwimmen wiedermal recht schnell ineinander, weil ich irgendwie wieder nicht schlafen kann. Aber das macht nichts, denn es hat die letzte Nacht geregnet. Es war keiner dieser schlappschwanz-5-Minuten-Regen, sondern ein angenehmes Prasseln.



Erst lauschte ich, aber wie immer, wenn es so regnet, zieht es mich automatisch nach draußen. Die Luft wird reingewaschen und das ganze fließende Wasser...Ich frage mich immer, ob irgendjemand diese Regen-Euphorie mit mir teilt...

Ich lief eine gute Weile in Granada bei Nacht herum, aber es war manchmal auch etwas unheimlich. Ich kehrte zurück, es war auch schon 5Uhr früh. Ich konnte aber immer noch nicht wirklich schlafen...
 Ich hörte noch lange dem Prasseln zu, bis ich doch irgendwann einnickte.

Am nächsten Tag bin ich natürlich viel zu spät aufgewacht, aber ich war irgendwie trotzdem voller Energie, ich reinigte Bad und Küche, arbeite an meinen Glossaren. Es kommt mir nicht vor wie Wochenende und es kommt mir noch nicht vor wie Klausurenphase. Mal sehen, was auf mich zukommt...

1 Kommentar:

  1. Regen ist schön. Bevor ich hierher gezogen war, gings mir genauso. Mittlerweile sehe ich Regen eher als lästig an, was an sich ziemlich traurig ist... That's what the Rainy City will do to you. Aber ich hoffe, das legt sich irgendwann wieder. :)

    AntwortenLöschen