Freitag, 20. Februar 2015

Strolling Through Granada

Liebe Musketiere,

Von der wundeschönen Sierra Nevada vom Vortag hatten wir alle megamäßig Sonnenbrand... Tomaten wirkten blass bei unserer Schönheit. Allerdings kam mit der Röte auch das altbekannte Brennen. Die Haut spannte, das Gesicht fühlte sich permanent heiß an - Ihr könnt's euch vorstellen.

Und mit einer solch schwerwiegenden Verletzung kann man sich natürlich erstmal nicht in der Öffentlichkeit zeigen. Also schliefen wir lange aus, dann chillten wir uns auf die Couch. Wir schauten Attack on Titan und Detektiv Conan. Irgendwann haben wir uns aufgerafft Mittagessen zuzubereiten: Nudeln. Jap. Ich sorge gut für meine Freunde (haha).

Irgendwann später wagten wir uns doch auch noch mal nach draußen und liefen im Sonnenschein in der Stadt herum. Allerdings brannte das Gesicht recht schnell, also schnell ein Eis auf die Hand und auf eine Bank am Plaza Trinidad gesetzt.

Danach gingen wir ein wenig shoppen durch alle möglichen Nerd-Läden und am Abend gabs noch Tapas im Asturiano. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen